Jungfrauregion (Alpen) Sehenswürdigkeiten

Das Jungfraujoch liegt mitten im UNESCO-Weltkulturerbe Jungfrau-Aletsch-Bietschorn. Schnee und Eis sind zu 100% garantiert. Das Sphinx-Aussichtsgebäude, der Eispalast, das Plateau für Spaziergänge im ewigen Schnee – das sind ganzjährige Attraktionen auf dem Jungfraujoch – Top of Europe.
Dazu kommen im Sommer ein Skilift, sowie verschiedene Adventure-Angebote.

Die Gemeinde Lauterbrunnen liegt im Lauterbrunnental –„Tal des 72 Wasserfälle“ - und besteht aus den Ortschaften Lauterbrunnen, Wengen, Mürren, Gimmelwald, Stechelberg und Isenfluh. Die berühmteste, faszinierendste und spektakulärste Touristenattraktion des Ortes sind die senkrechten Felswände um Lauterbrunnen mit dem Staubbachfall und den Trümmelbachfällen. Lauterbrunnen ist außerdem ein Anziehungspunkt für Base Jumper aus aller Welt, die von den umliegenden, um die 400 m bis 600 m hohen Felswänden wie der Mürrenfluh oder der Staldenfluh abspringen.

Das autofreie Bergdorf Mürren mit seinem unverfälschten Charakter, den braun gebrannten Chalets und der atemberaubenden Sicht auf die Kette der Berner Alpen wird auch bei Ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Wengen ist ein Dorf im Berner Oberland. Der Ort ist an Bevölkerungszahl der größte der Gemeinde Lauterbrunnen. Er liegt auf 1.274 m ü. M. am Fuße der Berge Eiger, Mönch und Jungfrau, 400 m hoch über dem Lauterbrunnental. Das klassische Skigebiet mit 110 Pistenkilometern und 30 km Schlittelwegen bietet das eindrückliche Bergpanorama - man sagt, es sei das Schönste der Welt. Das Skigebiet ist auch die Heimat der weltberühmten Lauberhorn-Abfahrt.

Das Skigebiet ist sowohl von Grindelwald als auch Wengen mit der Zahnradbahn (Wengernalpbahn) oder mit einer Seilbahn (Gondelbahn Grindelwald-Männlichen resp. Luftseilbahn Wengen - Männlichen) erschlossen.

 

 

 

 

 

 

 

Gimmelwald ist verträumt und Märchenhaft: Blumengeschmückte Chalets und weidendes Vieh in der Umgebung. Die Anreise ist spektakulär und wird bei Ihnen ein Kribbeln im Bauch auslösen – die Luftseilbahn führt von Stechelberg hoch und an Felsenwänden und prächtigen Wasserfällen entlang. Wer das Hintere Lauterbrunnental (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seinen Wasserfällen, Kerzenhotels und Gletschern erleben will, muss wandern. 

 

Bergsteiger und Gäste aus aller Welt treffen in Grindelwald auf einander. In der Eiger- und Gletscherdorf  können Sie  lebendigen und vielfältigen Aktivurlaub erleben.

Grindelwald bietet für Schlittenfahrer ein aufregendes Erlebnis: den längsten Schlittenweg der Welt inmitten eines grandiosen Panoramas. Der Weg ist rasant und teilweise schwierig, so dass man an einigen Stellen mit vollen Einsatz der Füße bremsen muss. Aber der Spaß bei den mittelsteilen Passagen - wenn man den Schlitten einfach nur gleiten lassen kann - ist grandios.